Information

Zuverlässigkeit bei den Fahrzeugen, Qualität im Service, Kundenorientierung – seit der Gründung unseres Unternehmens im Jahre 1873 haben wir nichts an diesen Grundsätzen geändert. Auch heute stehen unsere Mitarbeiter mit ihrem Einsatz und ihrer Qualifikation für die Ansprüche unserer Kunden.

Letzte Beiträge

B2Run
GARAGE INK

CABRIOVERDECK PORSCHE 944

Nullam consequat ac arcu
Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIN
Share
Getagged in
Beschreibung

CABRIOVERDECK PORSCHE 944

Das Cabrioverdeck Porsche 944 wird in unserer Sattlerei in bewährter Tradition direkt am Fahrzeug angepasst. Dadurch wird die höchste Passgenauigkeit erreicht – egal ob PVC- oder Sonnenland-Verdeckstoff in allen möglichen Farben und Ausführungen. Das 944-Vorgängermodell namens Porsche 924 wurde ursprünglich von Porsche als Nachfolger des VW-Porsche 914 für den Automobilhersteller Volkswagen entwickelt. Der Motor, das Getriebe und Teile des Fahrwerks vom Porsche 924 stammen aus Volkswagens Baukastensystem. Um dieses Imageproblem langfristig in den Griff zu bekommen entschied sich Porsche, auf Basis der Karosserie des Porsche 924 Carrera GT einen neuen Transaxle-Sportwagen mit echtem Porsche-Motor zu entwickeln. Das neue Fahrzeug mit der Bezeichnung Porsche 944 erschien Ende 1981 auf dem Markt und hatte von Anfang an sehr gute Kritiken in der Presse. Im ersten Produktionsjahr gingen bereits mehr als 30.000 Bestellungen bei den Händlern ein. Porsche ließ die Modelle 924 und 944 als Auftragsarbeit beim Automobilhersteller Audi in dessen Werk Neckarsulm herstellen. Nur die letzten Modelle des 944 wurden 1991 bei Porsche in Zuffenhausen hergestellt. Das Porsche 944 Cabrio und Coupé sind technisch gleich, jedoch wurde die Rohkarosse des Cabrios bei ASC in Weinsberg bearbeitet. Dort wurde nicht nur das Dach entfernt, sondern die Karosserie durch einen zweiten eingeschweißten Boden verstärkt. Der Windschutzscheibenrahmen wurde um rund 60 mm verkürzt und die Glaskuppel über dem Kofferraum durch einen Heckdeckel aus Stahlblech ersetzt. Das 944 S2 Cabrio wurde nur von 1989 bis 1991 in einer Stückzahl von 6980 Exemplaren gebaut, nur 528 Stück einer limitierten Sonderserie des 944 Turbo Cabriolet entstanden. Das Verdeck wurde per Hand geöffnet, gegen Aufpreis war aber auch ein elektrisch öffnendes Verdeck erhältlich, das ab 1990 zur Serie gehört.
Tasks

Cras posuere orci sit amet nisi euismod maximus. Maecenas neque dui, mattis ut nulla et, commodo ullamcorper odio. Nullam nec sagittis dui.

Info