BMW Z8 Lederinnenausstattung

Interiorarbeiten mit Automobilleder
  • Teilerneuerung der Lederausstattung BMW Z8
  • Teilerneuerung der Lederausstattung BMW Z8
  • Teilerneuerung der Lederausstattung BMW Z8
  • Teilerneuerung der Lederausstattung BMW Z8
  • Teilerneuerung der Lederausstattung BMW Z8
  • Teilerneuerung der Lederausstattung BMW Z8
  • Teilerneuerung der Lederausstattung BMW Z8
  • Teilerneuerung der Lederausstattung BMW Z8
Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIN
Share
Getagged in
Beschreibung

Teilerneuerung der Lederausstattung BMW Z8

Das Interior des BMW Z8 wurde eine Teilerneuerung der Lederausstattung durchgeführt. Das Armaturenbrett wurde mit Leder neu bezogen. In unserer Sattlerei in Dortmund verwenden wir keine Möbelleder, sondern Original-Automobilleder der Fahrzeughersteller. Dies bedeutet nicht nur garantierte Qualität mit besonderer Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung, sondern in der Regel auch keinerlei Probleme, falls in späteren Jahren einmal Material nachbestellt werden sollte, denn die Serienfarben der Automobilindustrie können über lange Zeit nachgeliefert werden.
Mehr Informationen

Der Z8 (Baumuster E52) ist ein Sportwagen des Münchener Automobilherstellers BMW. Von März 2000 bis Juli 2003 wurden 5703 Exemplare in Handarbeit produziert. Vorgestellt wurde der Wagen auf der IAA 1999. Das Design mit breiter BMW-Niere und seitlichen Lufteinlässen, das sich an dem von 1956 bis 1959 produzierten Roadster BMW 507 orientierte, entwarf Henrik Fisker. Der Aufbau des Z8 besteht aus einem selbsttragenden Aluminiumrahmen (Spaceframe) mit einer aufgeschraubten Außenhaut. Die Hohlräume sind nicht versiegelt, da Aluminium nicht rostet. Durch diese Art der Konstruktion ist die Karosserie verhältnismäßig leicht und äußerst verwindungssteif. Die Seitenschwellerverkleidungen sowie die vorderen und hinteren Stoßfänger mit integrierten Antennen für Radio, Navigation und Telefon bestehen aus Polyurethan und sind bis zu einer Aufprallgeschwindigkeit von 4 km/h elastisch verformbar. Der Innenraum bietet Platz für zwei Personen. Die Sitze mit Lederbezug sind beheizbar und elektrisch zu verstellen. Das Lenkrad mit drei Speichen, die aus jeweils vier dünnen Metallstäben bestehen, erinnert an den Stil der 1950er-Jahre. Verstärkt wird der Klassikeindruck durch die in der Mitte des Armaturenbretts angeordneten Rundinstrumente und den Starterknopf. Das Roadsterverdeck wird servounterstützt von Hand geschlossen und die Persenning im 203 Liter fassenden Kofferraum abgelegt. Für den Winter hat der Z8 serienmäßig ein Hardtop mit heizbarer Heckscheibe.

Info