VW Käfer 1303 Cabrioverdeck

Ihre Manufaktur für hochwertige Cabrioverdecke
  • Cabrioverdeck VW Käfer 1303
  • Cabrioverdeck VW Käfer 1303
  • Cabrioverdeck VW Käfer 1303
  • Cabrioverdeck VW Käfer 1303
  • Cabrioverdeck VW Käfer 1303
  • Cabrioverdeck VW Käfer 1303
  • Cabrioverdeck VW Käfer 1303
  • Cabrioverdeck VW Käfer 1303
  • Cabrioverdeck VW Käfer 1303
  • Cabrioverdeck VW Käfer 1303
  • Cabrioverdeck VW Käfer 1303
  • Cabrioverdeck VW Käfer 1303
Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIN
Share
Getagged in
Beschreibung

Cabrioverdeck VW Käfer 1303

Das Cabrioverdeck des VW Käfer 1303 wird in unserer Sattlerei in bewährter Tradition direkt am Fahrzeug angepasst. Dadurch wird die höchste Passgenauigkeit erreicht – egal ob PVC- oder Sonnenland-Verdeckstoff in allen möglichen Farben und Ausführungen.
Mehr Informationen

Der VW 1303 löste 1972 den 1302 ab. Der neue Wagen besaß eine wesentlich stärker gewölbte Frontscheibe als alle Vorgänger, um die ab August 1973 geltenden US-Sicherheitsvorschriften zu erfüllen, die einen Mindestabstand zwischen Insassen und Windschutzscheibe verlangten. Ferner neue Heckleuchten, im Volksmund auch „Elefantenfüße“ genannt. Im letzten Produktionsjahr wurden die vorderen Blinker von den Kotflügeloberseiten in die Stoßstangen verlegt. Das Heckabschlussblech wurde durch die gewölbte Ausführung ersetzt, die bisher schon die Export-Modelle für die USA mit Katalysator besaßen. Diese beiden Merkmale gab es nur beim 1975er Modell des VW 1303 und bei den bis 1979 gefertigten Cabriolets. Wegen der Produktionsaufnahme des neuen Golf zog die Käfermontage nach Emden um. Ab Sommer 1975 gab es den VW 1303 nur noch als Cabriolet aus der Fertigung bei Karmann in Osnabrück.

Info